#gutenachricht: „Gesunder Glaube ist nützlich“

Nützlichkeitsdenken wird ganz unterschiedlich beurteilt. Für die einen ist es eine überlebenswichtige Maxime. Andere befürchten, dass dabei auch noch der letzte Rest an Menschlichkeit oder Freude verloren geht. Was, wenn der Glaube unter dem Gesichtspunkt des Nutzens betrachtet wird? Eine erlaubte Frage? In unserem letzten Textabschnitt in der Reihe „Titusbrief“ gibt es dazu weitere Gedanken. Lesetipp: Titusbrief Kapitel 3, 8-15

weiterlesen

Der Titusbrief: „Stark und gesund“

Gott ist voller Stärke. Und er will auch dich stärken, indem er dich mit einem starken Glauben ausrüstet. Seine Kraft reicht aus, gerade wenn es darum geht, Schwachheit oder Schwächen zu überwinden. Die drei Kapitel des Briefes an Titus, der im ersten Jahrhundert ein Mitarbeiter des bekannteren Paulus war, erzählen von einem solchen Glauben und wie er zu einem starken, gesunden, belastbaren Glauben wird. Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten jeweils…

weiterlesen

500 Jahre Reformation – was ist noch zu spüren?

Der 31. Oktober 2017 ist ein besonderer Tag. Nicht etwa, weil Halloween, der Gruselevent aus dem angelsächsischen Raum, sich als (Marketing-)Trend in Europa etabliert hat. Ein historisch bedeutenderes Geschehen jährt sich an diesem Datum zum 500. Mal. Martin Luther veröffentlichte an diesem Tag seine 95 reformatorischen Thesen. Ob das durch Briefe – was als sicher gilt – oder auch mittels des überlieferten „Thesenanschlags“ an der Wittenberger Schlosskirche geschah, ist in…

weiterlesen