Filmabend: Ein Brief, der bewegt

sar. Einen guten Film mit Freunden zu sehen ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. Jeder kann das zu Hause tun. DVD rein, Bildschirm an und los gehts. Wie oft das wohl passiert? Würde mich noch interessieren. Aber auf jeden Fall ist für mich klar: ich seh mir gern einen guten Film an. Und wenn andere mitschauen, noch besser. Am spannendsten wird es, wenn der Film auch nach dem „Ende“ noch zu denken…

weiterlesen

Einsiedeln – eine Klosterstadt?

Nach drei Tagen LEGO-Fieber präsentierten die stolzen kleinen Baumeisterinnen und Baumeister am Freitagabend ihre imposante Miniaturstadt in der Brüel-Turnhalle. Damit fanden die von der Freien Evangelischen Gemeinde und der Jungschar Einsiedeln veranstalteten Kinder-Plausch-Tage 2018 einen festlichen Abschluss. sar. Rimuss in Sektkelchen, ein Scherenschnitt durch das Band, gespannte Blicke durch die geöffneten Türen auf die LEGO-Stadt. Die Erwartungen der zahlreich erschienenen Besucher wurden nicht enttäuscht. Über mehrere Tische spannte sich die…

weiterlesen

Ein besonderes Ferienprojekt

Sieben Jugendliche aus der Region Einsiedeln-Rothenthurm wirkten mit beim Musical „Esther“ sar. Die erste Ferienwoche ist vorbei. Das gutbesuchte Adonia-Konzert „Esther“ im Klosterdorf ebenfalls. Ruben Oosting, 17 Jahre alt und angehender Hochbauzeichner aus Alpthal plaudert munter drauflos, als ich ihm – stellvertretend für die Einsiedler Teilnehmenden – meine Fragen stelle. Er spielte und sang in der Rolle des Mordechai am Samstag 5. Mai auf der Bühne des Zentrums Zwei-Raben in…

weiterlesen