Die Zehn-Wochen-Pause ist geschafft!

Genau zehn Wochen konnten keine Gottesdienste mit tatsächlich anwesenden Menschen mehr in unserer Gemeinde stattfinden. Statt dessen gab es Online-Konferenzen, mehr Mails als sonst, Whatsapp-Chats, Telefonate und Begegnungen auf Abstand. Nun ist die Quarantänezeit endlich bald geschafft und diese Woche hatten unsere Videokonferenzen nur ein Thema: die Wiedereröffnung der Gottesdienste.

Die Auflagen, unter denen Gottesdienste im Moment stattfinden dürfen, sind nach wie vor streng. Trotzdem ist es uns wichtig, dass wir die erwartete Gelegenheit nutzen und schon an Pfingsten wieder mit einem live-Gottesdienst beginnen können. Dazu gibt es zwei Punkte, die zur Vorbereitung für jeden Gottesdienstbesucher wichtig sind:

  1. Das Merkblatt Schutzvorkehrungen im Detail bitte gut durchlesen und beachten.
  2. Wir bitten um eine vorgängige Anmeldung zum Gottesdienst unter folgendem Muster (Familienname, Anzahl Familienmitglieder die in den Gottesdienst kommen werden). Per Mail an folgende Adresse senden: anmeldung@feg-einsiedeln.ch. Dies vereinfacht die Vorbereitung der Räume und verkürzt die Wartezeit bei der vorgeschriebenen Einlasskontrolle.

Bei Fragen oder Unsicherheiten ist es ebenfalls möglich, diese Adresse zu verwenden. Ein kleines Team ist bemüht, so schnell als möglich eine Antwort zu geben. In Vorfreude auf das Pfingstfest und die Gemeinschaft, die Gott schenkt, wenn Christen im Namen von Jesus Christus und in Erwartung des Heiligen Geistes zusammenkommen!

Herzlich willkommen
Samuel Rath

Kommentare sind geschlossen.